Muhammad Junus, der Banker der Armen aus Bangladesh

Muhammad Junus, der Banker der Armen aus Bangladesh

Der Visionsgipfel 2007

Der 1. VISION SUMMIT, der am 4. Juni 2007 in Berlin (Atrium der Hauptstadt-Repräsentanz der Deutschen Telekom AG) stattfand, stand unter dem Motto Eine humane Weltwirtschaft (siehe Buch hierzu) und bot bzw. bietet:

  • Zukunftskonzepte, die zugleich konstruktiv-visionär sowie handlungsorientiert und damit praktisch umsetzbar sind
  • Lösungen, die nachhaltig und globalverantwortlich sind sowie zugleich marktwirtschaftlich funktionieren
  • Ein Diskussionsforum zu zehn zentralen Fragen einer besseren Gestaltung der Globalisierung und zu zehn konkreten Lösungskonzepten
  • Mediale Aufmerksamkeit für intelligente, klug ausgearbeitete Lösungen statt für nur Forderungen, Proteste und Kompromisse
  • Entscheidungshilfe für mutigere Entscheidungen bei Treffen wie dem G8-Gipfel und künftigen ähnlichen Ereignissen
  • Think-Tank und Netzwerk für die permanente Entwicklung und den Austausch von solcherart integrierten Lösungskonzepten auf der Plattform des Visionsgipfels und des Global Economic Network, dem Initiator des Visionsgipfels

Beim ersten Visionsgipfel wurden in diesem Sinne folgende ausgewählte Zukunftskonzepte präsentiert - und deren Repräsentanten mit dem erstmals vergebenen VISION AWARD (Foto) ausgezeichnet:

Jeder kann die Idee des Visionsgipfels unterstützen - durch seine Teilnahme am Diskussionsforum, durch Vernetzung über den Newsletter, durch eigene Weiterbildung zu den ausgewählten Zukunftskonzepten, durch die Buchaktion Vision Summit, mit der die Bücher zu den Zukunftskonzepten an wichtige Entscheider und Multiplikatoren versandt werden, oder auch durch Beteiligung am Vision Fund.

Der Visionsgipfel findet in unmittelbarer inhaltlicher und zeitlicher Abstimmung mit der B.A.U.M.-Jahrestagung 2007 statt. Diese findet am 5. Juni am selben Ort statt. Weitere Informationen hierzu unter www.baumev.de. Das gemeinsame Programm von VISION SUMMIT und B.A.U.M.-Jahrestagung findet sich unter PROGRAMM.